•  
  •  

Die verschiedenen begleiteten Rundreisen in SÜDAFRIKA,  BOTSWANA, NAMIBIA ,die Kombination SÜDAFRIKA / NAMIBIA  sowie die  SELBSTFAHRER-TOUREN  sind auf separaten Seiten aufgeführt. Klicken Sie hier im Text auf die obigen Verknüpfungen oder links auf die entsprechende Reise und lassen Sie sich von unseren Angeboten begeistern ! 

Reiseleiter bei allen begleiteten Touren ist Albert Uehlinger. Er hat früher beruflich mehrere Jahre in Südafrika verbracht und das Land sowie die Leute lieb gewonnen.  Auf all den vielen wieder-kehrenden Reisen in das südliche Afrika ist er immer wieder von neuem von den vielfältigen Eindrücken dieser fantastischen, unvergleichbaren und zum grossen Teil naturbelassenen  Region begeistert. Er hat sich nun in etwas reiferen Jahren vom Geschäftsleben zurückgezogen und sich dafür entschieden seine Erfahrungen und Kenntnisse auf begleiteten Rundreisen in Kleingruppen mit anderen Personen zu teilen. Lassen auch Sie sich von seiner Begeisterung anstecken !

1. Begleitete Rundreisen oder Selbstfahrertouren in SÜDAFRIKA:

Kapstadt mit Tafelberg

Südafrika ist ein hoch entwickeltes Land und besitzt eine sehr gute Infrastruktur mit einem gut ausgebauten, meist geteerten Strassennetz. Die Reise kann daher ohne Probleme mit einem normalen klimatisierten Auto oder einem Kleinbus unternommen werden.  Zu beachten ist, dass Südafrika ein riesiges Land ist und auf unserer Reise fast täglich recht grosse Distanzen zurückzulegen sind.

faszinierende Flora

Das Klima ist ähnlich wie z.B. in Südfrankreich, wobei der östliche Teil mit Krügerpark und Durban sogar ein subtropisches Klima aufweist. Die besten Reisemonate sind vom September bis März. Die Unterkünfte und die Verpflegung entsprechen dem europäischen Niveau und gewisse Abstriche sind höchstens in abgelegenen Gegenden notwendig. Das Gesundheitswesen ist gut ausgebaut und nur in der Krügerpark-Region ist in den Sommermonaten (Oktober bis März) eine Malaria-Prophylaxe  notwendig. Impfungen werden empfohlen. 

Leopard auf Lauer

Die sonnigen Strände und die in praktisch allen  Hotels, Gästehäuser oder Lodges vorhandenen Schwimmbäder sowie die zusätzlich eingeschalteten Ruhetage tragen zur Erholung bei. Einen einigermassen guten Gesundheitszustand vorausgesetzt, eignen sich daher Südafrikareisen für jedes Alter: vom etwa 10 jährigen Kind bis zum rüstigen Rentner von gegen 80 Jahren. HAUPTSPRACHEN: Englisch + Afrikaans. Beachten Sie bitte auch die REISEHINWEISE des EDA.                  

Zur Seite SÜDAFRIKA 'gross' oder SÜDAFRIKA 'klein' oder 'Kombination SÜDAFRIKA / NAMIBIA'  wechseln ?


2. Begleitete Rundreisen oder Selbstfahrertouren in NAMIBIA:

Himbafrau im Kaokoland

Obwohl auch Namibia über ein recht gutes Strassennetz verfügt, sind doch die meisten der von uns bereisten Strassen nicht asphaltiert. Die Reise ist daher teilweise etwas holpriger und unruhiger. Ein Fahrzeug mit 4-Rad Antrieb ist aber für die von uns gewählte Strecke mit den vielen Sehenswürdigkeiten nicht notwendig und in unserem klimatisierten Kleinbus fühlen wir uns wohl. Auch Namibia ist sehr gross und die täglichen Streckenabschnitte sind daher recht lang (siehe detaillierte Routenbeschreibung mit Distanzangaben)

Sossusvlei (ausnahmsweise) mit Wasser

Im Gegensatz zu Südafrika ist Namibia wesentlich dünner besiedelt, hat bedeutend weniger Vegetation und auch die täglichen Reiseabschnitte sind länger und etwas strapaziöser. Namibia ist u.a auch ein Paradies für geologisch interessierte Personen! Die Auswahl der Unterkünfte ist kleiner, aber qualitativ ebenfalls sehr gut. Die beste Reisezeit (Klima) für Namibia ist vom April bis anfangs Dezember (Dez,  Jan + Feb sind sehr heiss und im Binnenland/Etosha auch niederschlagsreich). Die Nächte im Juni, Juli + August können recht kalt sein. Im übrigen liegen die Temperaturen tagsüber je nach Jahreszeit und Region zwischen 25 und 40 Grad.

Tierparadies Etosha Park

Malaria-Prophylaxe ist in dem von uns bereisten Gebiet in bestimmten Reisemonaten (ca. Dezember - Mai) leider erforderlich oder zumindest empfohlen. Alles in allem ist die Namibiareise gegenüber Südafrika für die Reisenden in körperlicher Hinsicht etwas anspruchsvoller. Sie eignen sich für naturliebende Personen im Alter von etwa 12 bis über 75 Jahre die willens sind, fast täglich Streckenabschnitte von bis zu 5 Stunden Fahrt auf sich zu nehmen. SPRACHEN:  Englisch und grossenteils auch DEUTSCH! (Namibia war einst eine deutsche Kolonie!).  Beachten Sie bitte auch die REISEHINWEISE des EDA.       

Zur Seite NAMIBIA 'gross' oder NAMIBIA 'klein' oder 'Kombination SÜDAFRIKA / NAMIBIA'  wechseln ?


3. Begleitete Rundreisen oder Selbstfahrertouren in BOTSWANA

Elefanten im Chobe Nationalpark

Botswana ist von Namibia, Zambia, Zimbabwe und Südafrika eingeschlossen und eines der letzten Länder in Afrika, das über eine weitgehend unberührte und ursprüngliche Natur verfügt. Das grosse Land (etwa 14x grösser als die Schweiz und nur 1,6 Mio Einwohner) ist nur schlecht erschlossen und das Strassennetz ist mangelhaft. Teerstrassen sind nur sehr wenige vorhanden.

Lodge am Chobe River

Der grosse Rest besteht aus Sandpisten, die meistens nicht als Strassen bezeichnet werden können. Daher ist für die Bereisung diese Landes ein Fahrzeug mit 4-Rad Antrieb unbedingt erforderlich. Da entsprechend dem Strassennetz auch die Unterkünfte nur spärlich und zum Teil in ungenügender Qualität vorhanden sind, sind wir meistens für die Übernachtung auf unsere auf den Fahrzeugen aufgebauten Dachzelte angewiesen.

auf Pirschfahrt

Diese scheinbaren Nachteile werden jedoch durch eine fantastische Tierwelt und praktisch unberührte Natur längstens aufgehoben! Botswana ist in seiner Art einmalig. Es stellt jedoch an die Reisenden in jeder Beziehung höhere Anforderungen und ist nur für Personen geeignet, welche sich nicht vor dem Campieren scheuen, keine hohen Ansprüche an sanitärische Einrichtungen stellen und das Abenteuer eingehen wollen, teilweise draussen im 'Busch' und weit abgelegen jeglicher Zivilisation zu übernachten. Die beste Reisezeit  (Klima) ist von März bis November (Dez, Jan + Feb ist Regenzeit!). Malaria-Prophylaxe ist erforderlich, Impfungen werden empfohlen. Die Reise wendet sich an abenteuerlustige, gesunde  Personen zwischen etwa 14 bis um die 70 Jahre. SPRACHE: Englisch.  Beachten Sie bitte auch die REISEHINWEISE des EDA.                                 

Zur Seite BOTSWANA wechseln ?


SABONA Holidays für unvergessliche Erlebnisferien